TSG Mantel-Weiherhammer - Abteilung Fußball - seit 1928
TSG Mantel-Weiherhammer - Abteilung Fußball - seit 1928

Spielberichte der Zweiten Mannschaft Saison 2012/2013

SG TSV Neudorf/Luhe I - TSG Weiherhammer II 2:3 (2:1)

Spieltag 26- 25./26.05.2013

 

SG TSV Neudorf/Luhe I - TSG Weiherhammer 2:3 (2:1)


Tore: 1:0 (30.) Christoph Hagler, 2:0 (32.) Christian Fritsch, 2:1 (45.) Daniel Nordgauer, 2:2 (55./FE) Christoph Herrmann (Elfmeter), 2:3 (80.) Dominik Härning

Schiedsrichter: Johann Grünauer, SV Plößberg

Zuschauer: 150

 

(sul) Mit einem Doppelschlag durch Hagler und Fritsch ging die SG in Führung. Kurz vor der Pause gelang der TSG der Anschlusstreffer. In der 55. Minute führte ein Foulelfmeter zum Ausgleich. Die SG hatte zweimal Gelegenheit, erneut in Führung zu gehen, scheiterte aber an den Nerven. Ein eklatanter Rückpass nach 80 Minuten öffnete das Tor zum Sieg für die Gäste. Die SG konnte zum Saisonabschluss ihre Negativserie nicht beenden.

TSG Weiherhammer II - SV Freudenberg II 3:1 (0:0)

Spieltag 25- 18.05.2013

 

TSG Weiherhammer II - SV Freudenberg II 3:1 (0:0)


Tore: 1:0 (55.) Chr. Herrmann, 2:0 (68.) M. Egeter, 3:0 (83.) Scheibl, 3:1 (85.) Dauchner

Schiedsrichter: Helmut Krämer (SpVgg Moosbach)

Zuschauer: 40

 

In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, allerdings mit leichten Vorteilen für die TSG Weiherhammer II. Nach dem Wechsel begann der Gastgeber druckvoller und kam dadurch auch zur 3:0-Führung. Zwei sehr gute TSG-Möglichkeiten vereitelte der Torhüter der Gäste. Kurz Schluss gelang Dauchner der Ehrentreffer.

Germania Amberg II - TSG Weiherhammer II 5:2 (3:1)

Spieltag 24- 12.05.2013

 

Germania Amberg II - TSG Weiherhammer II 5:2 (3:1)

 

Tore: 1:0/2:0 (15./30.) Christopher Reichenberger, 3:0 (44.) Patrick Wagner, 3:1 (45.) Dominik Schießl, 4:1/5:1 (55./80.) Andreas Röll, 5:2 (89.) Thomas Krauß Vorkommnisse: Gelb-Rot: Manuel Eller (70./TSG), Foulspiel

Schiedsrichter: Karl-Heinz Grollmisch, FC Schlicht
Zuschauer: 20

 

(tre) Nach einer knappen Viertelstunde hatten die Hausherren ihren Rythmus gefunden und beherrschten Ball und Gegner und kamen in regelmäßigen Abständen zum Erfolg. Den Torreigen eröffnete Christopher Reichenberger mit einem Doppelpack zur beruhigenden 2:0-Führung. Patrick Wagner gelang kurz vor der Pause das 3:0, doch stellte Dominik Schießl nur eine Minute später beim 3:1 den alten Abstand wieder her. Der zweite Spielabschnitt zeigte dasselbe Bild. Nun war es Andreas Röll, der mit einem Doppelpack die Hausherren zum 5:1 schoss. Das 5:2 der Gäste war nur Ergebniskosmetik.

TSG Weiherhammer II - TSV Schnaittenbach 0:3 (0:0)

Spieltag 23 - 08./09.05.2013

 

TSG Weiherhammer II - TSV Schnaittenbach  0:3 (0:0)

 

Tore: 0:1 (61.) Jakob Kucher, 0:2 (85.) Andreas Degel, 0:3 (89.) Johannes Bösl

besondere Vorkommnisse: Gelb-Rot: (59.) Andreas Klapper (TSG)

Schiedsrichter: Karl-Heinz sen. VfB Rothenstadt

Zuschauer: 30

 

leider kein Bericht vorhanden

Anadoluspor Weiden - TSG Weiherhammer II 1:2 (0:2)

Spieltag 22 - 05.05.2013

 

Anadoluspor Weiden I - TSG Weiherhammer II 1:2 (0:2)

 

Tore: 0:1 (10.) Benedikt Roth, 0:2 (35.) Daniel Nordgauer, 1:2 (60.) Burak Akkaya – Schiedsrichter: Frauenreuther (TSV Flossenbürg)

Zuschauer 30

 

Leider kein Bericht vorhanden

TSG Weiherhammer II - SF Ursulapoppenricht 1:1 (0:1)

Spieltag 21- 28.04.2013

 

TSG Weiherhammer II - SF Ursulapoppenricht I 1:1 (0:1)

 

Tore: 0:1 (31.) Martin Meiler, 1:1 (63.) Daniel Nordgauer

Schiedsrichter: Marcel Schmidt, SV Waldau

Zuschauer: 30

 

(rgh) Zwei unterschiedliche Halbzeiten sahen die Zuschauer. Im ersten Durchgang war Ursulapoppenricht die tonangebende Mannschaft und ging durch Martin Meiler in
Führung. Nach dem Seitenwechsel nahm die TSG das Heft in die Hand, woraus

auch der verdiente Ausgleich durch Daniel Nordgauer resultierte.

Kurz vor Schluss hatte Nordgauer (85.) für die TSG die Chance, das Spiel mit einem Dreier zu beenden, er schoss aber den Ball über das Tor.

SSV Paulsdorf II - TSG Weiherhammer II 0:3 (0:2)

Spieltag 20- 21.04.2013

 

SSV Paulsdorf II - TSG Weiherhammer II 0:3 (0:2)

 

Tore: 0:1 (4./Foulelfmeter) Tobias Scheibl, 0:2 (35.) Manuel Weiß, 0:3 (48.) Christoph Hermann

Schiedsrichter: Andrej Hart (TSV Kümmersbruck)

Zuschauer: 20

 

(ac) Nicht wieder zu erkennen war die zweite Mannschaft des SSV Paulsdorf gegen Weiherhammer im Kellerderby nach dem 1:0 Erfolg vom Freitag in Seugast. Auf dem Ausweichplatz kamen die Gäste besser zu recht und entführten die wichtigen Punkte. Bereits nach vier Minuten bekam der Gast einen berechtigten Strafstoß zu gesprochen, den Tobias Scheibl zur frühen Führung verwandelte. Mit einem Sonntagsschuss aus 35 Metern baute Weiherhammer nach 35 Minuten die Führung aus. Die Entscheidung fiel kurz nach dem Wechsel durch einen Konter. Torschütze war Christoph Herrmann. So hat der SSV eine gute Gelegenheit verpasst, sich im Abstiegskampf etwas Luft zu verschaffen.

TSG Weiherhammer II - FV Vilseck II 2:4 (1:1)

Spieltag 19 - 14.04.2013

 

Weiherhammer II - FV Vilseck II  2:4 (1:1)

 

Tore: 0:1 (10.) Frederic Pröls, 1:1 (15.) Manuel Weiß, 2:1 (60.) Charly Braun, 2:2 (70.) Marco Specht, 2:3 (82.) Frederick Pröls, 2:4 (89.) Lukas Rochett
Schiedsrichter: Gerhard Braun (TSV Pleystein)

Zuschauer: 40

 

(rgh) Die frühe Führung durch Frederic Pröls konnte Manuel Weiß nur zwei Minuten später ausgleichen. Nach der Halbzeitpause ließ es sich für die TSG gut an. Michael Braun schoss seine Mannschaft sogar in Führung. Wiederum war es Pröls, der den FV erneut in Führung brachte. Weiherhammer versuchte nochmal ran zukommen. Das 2:4 durch Lukas Rochelt in der Schlussminute war nur noch Makulatur.

FC Freihung - TSG Weiherhammer II 0:0

Spieltag 18 - 07.04.2013

 

FC Freihung I - TSG Weiherhammer II  0:0

 

SR: Adolf Binner (SV Raigering)

Zuschauer: 50.

 

(nbu) Mit einem trostlosen wie gerechten 0:0 startete der Tabellenführer nach der langen Winterpause enttäuschend gegen eine hoch motivierte und taktisch klug eingestellte Kreisligareserve, bei der der glänzend haltende Torwart Andreas Helgert heraus stach. Der Heimelf konnte man den Willen zu einem Dreier nicht absprechen, doch fehlten die spielerischen Mittel gegen eine aufopferungsvoll kämpfende Gäste-Elf. Bereits in der ersten Halbzeit hatte Freihung Glück, als Spielertrainer Stefan Kleber für den bereits geschlagenen Torwart Bodem auf der Linie klären konnte (35.). In der zweiten Halbzeit berannte Freihung pausenlos aber auch ideenlos das Gästegehäuse, ohne sich zwingende Tormöglichkeiten erspielen zu können. In den Schlussminuten (85./89.) hatte die Heimelf erneut Dusel, dass der Tabellenletzte zwei blitzsauber vorgetragene Konter vergab.

TSG Weiherhammer II - DJK Seugast 0:2 (0:1)

Spieltag 17 - 01.04.2013

 

TSG Weiherhammer II - DJK Seugast 0:2 (0:1)


Tore: 0:1 (25.) Benjamin Preischl, 0:2 (60.) Carsten Steiner

Schiedsrichter: Johann Grünauer (SV Plößberg)

Zuschauer: 30

TSG Weiherhammer II - DJK Gebenbach II 1:2 (1:1)

Spieltag 16 - 30.03.2013

 

TSG Weiherhammer II - DJK Gebenbach II 1:2 (1:1)

 

Tore: 0:1 (12.) Patrick Milde, 1:1 (30.) Thomas Kraus, 1:2 (70.) Sebastian Wendl

besondere Vorkommnisse: gelb-rot: (60.) Manuel Eller (TSG), (62.) Johannes Hager (DJK)

Schiedsrichter: Wolfgang Bäumler (FSV Waldthurn)

Zuschauer: 30

 

Im ersten Durchgang waren die Gäste die spielbestimmende Mannschaft. Die Führung durch Patrick Milde glich Thomas Kraus für die TSG aus. Sebastian Wendl brachte seine Mannschaft Mitte der zweiten Halbzeit erneut in Führung. Kurz vor Schluss hatte Michael Braun noch den Ausgleich auf dem Fuß.

FC Weiden-Ost II - TSG Weiherhammer II 4:0 (1:0)

Spieltag 15 - 18.11.2012

 

17.11.12 Samstag 14:00 Uhr

FC Weiden Ost II - TSG Weiherhammer II 4:0 (1:0)

 

Tore: 1:0 (6.) Florian Gillitzer, 2:0 (67.) Johannes Stark, 3:0 (71.) Daniel Heisig, 4:0 (79.) Maximilian Vollath

Schiedsrichter: Maximilian Pleier, SV Etzenricht

Zuschauer: 40


In einer schwachen ersten Hälfte ging die Heimelf schnell mit 1:0 in Führung, als Florian Gillitzer nach einer Musterflanke von Daniel Heisig im zweiten Versuch den Ball über die Linie drückte. Kurz vor dem Seitenwechsel scheiterte Maximilian Vollath am Gästeschlussmann. Im zweiten Durchgang legten die Ostler deutlich zu und erspielten sich mehrere hochkarätige Möglichkeiten. So erhöhte Johannes Stark nach Zuspiel von Florian Gillitzer auf 2:0. Kurze Zeit später verwandelte Daniel Heisig nach Hereingabe von Johannes Stark zum 3:0. Den Schlusspunkt setzte Maximilian Vollath, der ein Zuspiel von Lukas Stark zum 4:0 verwertete.

TuS-WE Hirschau II - TSG Weiherhammer II 1:3 (0:2)

Spieltag 14- 04.11.2012

 

03.11.12 Samstag 14:00 Uhr

TuS-WE Hirschau II - TSG Weiherhammer II 1:3 (0:2)

 

Tore: 0:1 (24.) Christian Dressel, 0:2 (44.) Dominik Schießl, 0:3 (83.) Christian Dressel, 1:3 (86.) Dominik Horn

Schiedsrichter: Andrej Hart, TSV Kümmersbruck

 

() Nach einem schwachen Auftritt mussten die Kaoliner in diesem Abstiegsduell eine bittere Niederlage hinnehmen. Die Gäste aus Weiherhammer stellten in Durchgang 1 die bessere Mannschaft und waren sich der Wichtigkeit der Partie bewusst. Symptomatisch die Führung für die TSG, der TuS/WE brachte den Ball nicht aus der Gefahrenzone und Christian Dressel beförderte das Spielgerät ins Tor. Ein sehenswertes Tor gelang Dominik Schießl kurz vor der Pause mit einem Schuss aus 23 Metern in den Winkel nach einem Solo durchs Mittelfeld. Einzige nennenswerte Chance der Hausherren war Sven Langers schöne Direktabnahme, die das Tor knapp verfehlte.

In Durchgang Zwei wurden die Hausherren nun deutlich aktiver und mehr und mehr rückte Weiherhammer’s Schlussmann Sebastian Schwirzer in den Mittelpunkt, der sein Team mehrfach vor einem Gegentreffer bei Chancen von Klaus Uschold und Dominik Horn bewahrte. Mit seinem zweiten Treffer kurz vor Ende entschied Christian Dressel die Partie zugunsten der Gäste, vorangegangen war erneut mangelhaftes Zweikampfverhalten der Hausherren. Dominik Horn gelang nach einem schönen Spielzug wenigstens noch der Ehrentreffer für die Kaoliner, die in dieser Verfassung schweren Zeiten entgegenblicken.

TSG Weiherhammer II - SG TSV Neudorf/Luhe I 2:2 (1:1)

Spieltag 13 - 28.10.2012

 

25.11.2012 Sonntag 14:00 Uhr Nachholspiel vom 27.10.2012

 

TSG Weiherhammer II - (SG) TSV Neudorf/Luhe I 2:2 (1:1)

 

Tore: 1:0 (7.) Benedikt Roth, 1:1 (25.) Frischholz, 2:1 (60./FE) Marvin Häffner, 2:2 (63.) Bergmann

besondere Vorkommnisse: gelb-rot (75.) Bergmann (SG Neudorf/Luhe I) wegen Meckern

Schiedsrichter: Castro-Moreno, Detag Wernberg

Zuschauer: 30

 

(af) In den ersten 20 Minuten hatte die TSG die besseren Chancen und ging folgerichtig in Führung. Nach dem Ausgleich war es bis zum Schlusspfiff eine ausgeglichene Partie. Manuel Eller hatte in der Schlussminute den Siegtreffer auf dem Fuß, als er alleine auf den SG-Torwart zulief und scheiterte.

SV Freudenberg II - TSG Weiherhammer II 2:2 (1:1)

Spieltag 12 - 21.10.2012

 

SV Freudenberg II - TSG Weiherhammer II 2:2 (1:1)

 

Tore: 1:0 (9.) Thomas Schwarz, 1:1 (18.) Andreas Klapper, 2:1 (72.) Andreas Attenberger, 2:2 (82.) Manuel Eller

Schiedsrichter: Kay Thiele, DJK Gebenbach

Zuschauer: 50

 

(koa) Mit dem letzten Aufgebot verpasste der Gastgeber, drei wichtige Punkte einzufahren. Bereits in der 9. Minute erzielte Thomas Schwarz die Führung für die Hausherren. Die Gäste glichen nach einem Eckball in der 18. Minute durch Andreas Klapper aus. Nach der Pause schoss Attenberger in der 72. Minute seine Farben mit 2:1 in Führung. Algeier scheiterte aus aussichtsreicher Position am Gästekeeper und Pfosten. So kam es wie es kommen musste, wiederum nach einem Eckball erzielte Weiherhammer in der 82. Minute durch Eller den 2:2-Endstand. Somit bleiben beide Mannschaften im Tabellenkeller stecken.

TSG Weiherhammer II - SC Germania Amberg II 1:3 (1:1)

Spieltag 11 - 14.10.2012

 

TSG Weiherhammer II -  SC Germania Amberg II 1:3 (1:1)

 

Tore: 0:1 (12.) Patrick Wagner, 1:1 (45.) Daniel Nordgauer, 1:2 (63.) Erwin Wagner, 1:3 (91.) Patrick Wagner

Schiedsrichter: Gerhard Braun, TSV Pleystein

Zuschauer: 40

 

(rgh) Die TSG rangiert weiterhin am Tabellenende. Die frühe Führung durch Patrick Wagner glich Daniel Nordgauer mit dem Halbzeitpfiff aus. Erwin Wagner erhöhte auf 1:2, doch Weiherhammer konnte ihre Chancen zum Ausgleich durch Thomas Kraus, Manuel Werner und Alexander Steger nicht nutzen. In der Nachspielzeit machte Patrick Wagner den Sack zu. Alle drei Tore für Amberg resultierten aus Standardsituationen.

TuS Schnaittenbach - TSG Weiherhammer II 3:1 (3:0)

Spieltag 10 - 06.10.2012

 

TuS Schnaittenbach I - TSG Weiherhammer II 3:1 (3:0)

 

Tore: 1:0 (24.) Andreas Degel, 2:0 (36.) Kevin Mann, 3:0 (41.) Kevin Mann, 3:1 (86.) Alexander Steger

Schiedsrichter: Wolfang Schötz, SV Hahnbach

Zuschauer: 100

 

(rgh) Weiherhammer spielte gefällig mit und präsentierte sich gut eingestellt. In der 24. Minute legte Spielertrainer Mehmeti Kushtrim den Ball sauber in die Gasse für Andreas Degel, der unhaltbar zum 1:0 einschoss. In der 36. Minute war es wieder der unermüdliche Kushtrim, der für Kevin Mann uneigennützig quer legte und dieser das 2:0 folgen ließ. Einmal auf den Geschmack gekommen, erhöhte Kevin Mann nach einer Ecke (41.) auf 3:0. Nach der Pause versteckte sich der Gast aus Weiherhammer nicht und spielte munter mit. Immer wieder ließ der TuS durch Unkonzentriertheit die Kreisligareserve zu Möglichkeiten kommen. Eine dieser Fahrlässigkeit nutzte Alexander Steger zum Ehrentreffer.

TSG Weiherhammer II - SV Anadoluspor Weiden 1:1 (0:1)

Spieltag 09 - 30.09.2012

 

TSG Weiherhammer II  - SV Anadoluspor Weiden I 1:1 (0:1)

 

Tore: 0:1 (39.) Michell Pscherer, 1:1 (50.) Benedikt Roth

besondere Vorkommnisse: gelb/rot (50.) Baris Özdemir (Anadoluspor)

Schiedsrichter:Markus Kühlein, TSV Krummenaab

Zuschauer: 50

 

(rgh) In einer niveaulosen Partie trennte man sich leistungsgerecht unentschieden, wobei die Hausherren ihren Chancen nachtrauerten. Kurz vor der Halbzeit ging Anadoluspor durch Michell Pscherer in Führung. Kurz nach dem Seitenwechsel glich Benny Roth für die TSG aus.
Bilder vom Spiel siehe
fupa

SF Ursulapoppenricht - TSG Weiherhammer II 3:1 (3:0)

Spieltag 08 - 16.09.2012

 

SF Ursulapoppenricht I - TSG Weiherhammer II 3:1 (3:0)

 

Tore: 1:0 (1.) Tobias Strobl, 2:0 (27.) David Körmer, 3:0 (43.) Thomas Fischer, 3:1 (80.) Markus Biller

Schiedsrichter: Reinhold Roth, ASV Schwend

Zuschauer: 50

 

(bjt) Nun konnten die Sportfreunde wieder einmal drei Punkte auf ihrem Konto verzeichnen. Das Konzept war, früh in Führung zu gehen, was auch nach einer Ecke durch einen Kopfball von Tobias Strobl (1.) gelang. Die Hausherren erarbeiteten sich weiterhin gute Tormöglichkeiten und David Körmer (27.) versenkte eine davon im Winkel des Gästetores. Thomas Fischer (43.) baute sogar noch kurz vor der Halbzeit die Führung weiter aus. Mit einem 3:0 im Rücken ließen es die Sportfreunde nach dem Seitenwechsel etwas ruhiger angehen und so fand Weiherhammer immer besser ins Spiel. Nun bot sich den Zuschauern ein komplett anderes Bild und die Gäste drückten auf den Anschlusstreffer, jedoch scheiterten sie zweimal am Aluminium. Kurz vor Schluss wurde die Abwehr von Ursulapoppenricht mit einem Pass in die Gasse ausgespielt und Markus Biller (80.) erzielte den Anschlusstreffer.

TSG Weiherhammer II - SSV Paulsdorf II 1:1 (1:1)

Spieltag 07 - 08.09.2012

 

TSG Weiherhammer II  - SSV Paulsdorf II 1:1 (1:1)

 

Tore: 1:0 (27:) Fabian Hautmann, 1:1 (38.) Simon Heller

besondere Vorkommnisse: (81.) Dressel Christian (TSG) verschießt Foulelfmeter

Schiedsrichter: Konrad Hörl, SV Kohlberg

Zuschauer: 30

 

(rgh) Nach dem 1:0 durch Fabian Hautmann stellte die TSG das Fußball spielen ein. Die Gäste, die man bis dahin gut im Griff hatte, kamen in der ersten Halbzeit einmal vor das Tor, woraus der Ausgleich resultierte. Nach dem Seitenwechsel plätscherte die Partie so dahin. Nach einem Foul an Benny Roth zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Jedoch konnte Dressel die Chance kurz vor Schluss nicht nutzen und schoss über das Tor.

FV Vilseck II - TSG Weiherhammer II 2:1 (1:1)

Spieltag 06 - 01.09.2012

 

31.08.2012 Freitag 18:00 Uhr

FV Vilseck II - TSG Weiherhammer II 2:1 (1:1)

 

Tore: 0:1 (23.) Daniel Nordgauer, 1:1 (42.) Tobias Graßler, 2:1 (73.) Andreas Lukesch

Schiedsrichter: Hans Manthey, DJK Ehenfeld

Zuschauer: 60

 

(rgh) In der ersten Hälfte lief beim F V Vilseck II nicht viel zusammen. Symptomatisch dafür war die Entstehung des 0:1-Rückstandes: Nach einem Fehlpass kam Daniel Nordgauer an den Ball und schlenzte ihn an FV-Torhüter Michael Ruppert vorbei zur Führung der TSG Weiherhammer II ins Tor. Kurz vor der Pause gelang Tobias Graßler der Ausgleich, als ihm nach einer Ecke der Ball vor die Füße fiel und er nur noch einzuschießen brauchte. Nach dem Seitenwechsel wurden die Vilsecker deutlich besser und erarbeiteten sich zahlreiche gute Möglichkeiten. In der 73. Minute stand Andreas Lukesch an seinem 28. Geburtstag goldrichtig und traf im Anschluss an eine Ecke aus rund elf Metern zum 2:1-Siegtreffer.

TSG Weiherhammer II - FC Freihung 0:3 (0:1)

Spieltag 05 - 26.08.2012

 

TSG Weiherhammer II - FC Freihung 0:3 (0:1)

 

Tore: 0:1 (9.) Idiokakpan Ifiok, 0:2 (51.) Dominik Spies, 0:3 (79.) Dominik Spies

Schiedsrichter: Jozsef Kapornyai, DJK Weiden

Zuschauer: 40

 

(rgh) Bereits in der Anfangsphase brachte Ifiok Idiokakpan den FC mit 0:1 in Führung. Danach hatte Michael Egeter noch vor der Halbzeit eine Chance zum Ausgleich. Nach dem Seiten-wechsel traf Christoph Herrmann nur die Latte. Mit seinen beiden Toren machte Dominik Spies alles klar.

DJK Seugast I - TSG Weiherhammer II 6:1 (3:1)

Spieltag 04- 18.08.2012

 

DJK Seugast - TSG Weiherhammer II 6:1 (3:1)

 

Tore: 1:0 (8.) Markus Bäumler, 2:0 (27.) Markus Bäumler, 2:1 (37.) Christian Dressel, 3:1 (39./FE) Patrick Grünbauer, 4:1 (58.) Matthias Luber, 5:1 (77.) Markus Bäumler, 6:1 (81.) Stephan Siegert

besondere Vorkommnisse: Steiner (DJK) schießt Foulelfmeter an den Pfosten

Schiedsrichter: Sebastian Schötz, SV Hahnbach

Zuschauer: 30

 

() Das erste Heimspiel für die DJK Seugast fand unter nahezu tropischen Bedingungen statt, welche beide Mannschaften an die körperliche Substanz brachte. Die DJK begann gewohnt dominierend und kontrollierte das Geschehen in der Anfangsviertelstunde. Bereits in der 8. Minute bekam DJK-Torjäger Markus Bäumler nach super Zuspiel von Carsten Steiner im Strafraum den Ball und vollendete gewohnt sicher zum frühen 1:0 für die DJK Seugast. Die Gäste aus Weiherhammer kamen sporadisch per Standartsituationen vor das Seugaster Tor, diese brachten jedoch nichts ein.

In der 27. Minute war es dann erneut Bäumler, der einen tollen Pass von Patrick Grünbauer zum 2:0 verwertete. Zehn Minuten später kam Weiherhammer zum Anschlusstreffer. Eine misslungene Flanke setzte sich aufs Lattendach und fiel Christian Dressel direkt auf den Kopf mit dem er den Ball nur noch am geschlagenen Torwart vorbei abstauben musste.

Die Antwort der Seugaster ließ nicht lange auf sich warten, Patrick Grünbauer verwandelte einen Foulelfmeter unhaltbar rechts unten und stellte somit den alten Abstand wieder her. Anschließend pfiff Schiedsrichter Sebastian Schötz zur lang ersehnten Halbzeit.

Im zweiten Durchgang spielte ausschließlich nur noch die DJK Seugast und erhöhte durch Luber (58.) nach Vorlage Grünbauer auf 4:1. Markus Bäumler schnürte mit einem fulminanten Freistoßhammer aus 26 Meter seinen ersten Dreierpack in dieser Saison (77.) den Schlusspunkt setzte Kapitän Stephan Siegert zum 6:1 nach Vorlage des überragenden Bäumlers.

Der Sieg hätte durchaus noch höher ausfallen können, da Carsten Steiner per Foulelfmeter und Bäumler nach Direktabnahme nur das Aluminium trafen.

TSG Weiherhammer II - FC Weiden-Ost II 2:5 (1:4)

Spieltag 03 - 15.08.2012

 

TSG Weiherhammer II - FC Weiden Ost II 2:5 (1:4)

 

Tore: 0:1 (11.) Dominik Reisinger, 0:2 (15.) Daniel Heisig, 1:2 (22.) Manuel Weiß, 1:3 (26.) Daniel Heisig, 1:4 (38./ET) Thomas Schusser, 2:4 (72./FE) Thomas Schusser, 2:5 (74.) Sebastian Schmidt

besondere Vorkommnisse: 31. Min FE verursacht von Thomas Schusser, Bernhard Weitensteiner schießt über das Tor.

Schiedsrichter: Ernst Eschenbecher, SV Pfrentsch

Zuschauer:  40

 

(rgh) Der Gast aus Weiden beherrscht während des ganzen Spiel die Heimmannschaft. Konditionell und spielerisch war der FC Weiden Ost überlegen. Wenn die TSG den Anschlusstreffer erzielte, war der Gast mit einem schnellen Gegentor zur Stelle und konnte so die TSG auf Distanz halten. Das fehlen einiger Stammspieler machte sich auf Seiten der TSG sehr bemerkbar.

DJK Gebenbach II - TSG Weiherhammer II 3:2 (0:1)

Spieltag 02 - 12.08.2012

 

DJK Gebenbach II - TSG Weiherhammer II 3:2    (0:1)

 

Tore: 0:1 (15.) Michael Egeter, 0:2 (50.) Alexander Steger, 1:2 (63./FE) Patrick Milde, 2:2 (70.) Patrick Milde, 2:3  (87.) Patrick Milde

besondere Vorkommnisse: Rot 58. Christoph Obermeier (DJK) und Daniel Härning (TSG) beide wegen Unsportlichkeit

Schiedsrichter: Gerhard Stache, TuS/WE Hirschau

Zuschauer:  60

 

(lik) Gebenbach hatte in den Anfangsminuten (6./8.) zwei Großchancen durch Marco Hoffmann. Er scheiterte jeweils per Kopfball am Gästetorwart. Mit der zweiten Chance (15.) brachte Michael Egeter die Gäste aus abseitsverdächtiger Position in Führung. Kurz danach hatten wiederum Marco Hoffmann (16.) und Patrick Milde große Möglichkeiten zum Ausgleich. Danach vergab die DJK zwei Elfmeter innerhalb von sechs Minuten (22./28.): Marco Hoffmann schoss übers Tor, und Florian Kaiser traf nach Hand-Elfmeter nur den Pfosten. Die Heimelf hatte dazwischen (26.) nochmals Pech, als Florian Birner nach Kopfball nur die Latte traf. Nach Seitenwechsel schien sich das Auslassen bester Chancen zu rächen, als die Gäste durch Steger auf 0:2 erhöhten (50.). Nach einem Gerangel an der Seitenlinie schickte der Schiri DJK-Spieler Christoph Obermeier und Gästespieler Härning Daniel mit Rot vom Feld. Zwischen der 63. und 87. Minute machte Patrick Milde mit einem Hattrick doch noch den verdienten Heimsieg für Gebenbach perfekt.

TSG Weiherhammer II - TuS-WE Hirschau II 1:0 (0:0)

Spieltag 01 - 05.08.2012

 

TSG Weiherhammer II - TuS-WE Hirschau II 1:0 (0:0)

 

Tore: 1:0 (85.) Michael Dressel

Schiedsrichter: Wolfgang Amtmann, SV Grafenwöhr

Zuschauer: 40

 

(rgh) Die TSG gestaltete ihren Saisonauftakt mit diesem Sieg positiv. Zwar ließen beide Mannschaften vor allem läuferisch in der zweiten Hälfte nach und es hatte den Anschein, als wäre jeder mit einer Punkteteilung zufrieden. Aber aufgrund der ersten Halbzeit, in der die TSG klar die bessere Mannschaft war, geht der späte Siegtreffer von Christian Dressel vollauf in Ordnung.

Aktuelles

nähere Informationen unter Termine

 

die nächsten Termine in der Sportgaststätte:

03.11.17 20:00 Uhr FCB Fanclub Weiherhammer Montatsversammlung

 

die nächsten Spiele der TSG

Saison 2017/2018

 

H 22.10.17 Sonntag 15:00 Uhr

    TSG - SV Kulmain II

A 29.10.17 Sonntag 14:00 Uhr

    FC Dießfurt - TSG 

H 05.11.17 Sonntag 14:00 Uhr

    TSG - TSV Krummennaab

A 12.11.17 Sonntag 14:00 Uhr

    SC Schwarzenbach - TSG 

H 19.11.17 Sonntag 14:00 Uhr

    TSG - TSV Kirchendemenreuth

A 26.11.17 Sonntag 14:00 Uhr

    TSV Pressath - TSG 

---- W i n t e r p a u s e ----

H 31.03.18 Sonntag 14:00 Uhr

    TSG - ASV Haidenaab

so findet ihr uns:

TSG Weiherhammer

Fußballplatz
Hauptstr. 51
92729 Weiherhammer

Kontakt siehe hier

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSG Mantel-Weiherhammer Abteilung Fußball