TSG Mantel-Weiherhammer - Abteilung Fußball - seit 1928
TSG Mantel-Weiherhammer - Abteilung Fußball - seit 1928

Spielberichte der Zweiten Mannschaft Saison 2013/2014

TSV Königstein II - TSG Weiherhammer II 3:3 (2:2)

Spieltag 26 - 24.05.2014

 

TSV Königstein II - TSG Weiherhammer II 3:3 (2:2)

 

Tore: 0:1 (15.) Alexander Steger, 0:2 (20.) Florian Vater, 1:2 (30.) Johannes Schornbaum, 2:2 (40.) Martin Kraus, 2:3 (50.) Jochen König, 3:3 (55.) Matthias Melchner

besondere Vorkommnisse:

Schiedsrichter: Fritz Pickel, ASV Schwend

Zuschauer: 30

 

leider kein Spielbericht vorhanden.

 

TSG Weiherhammer II - Anadoluspor Weiden 4:5 (0:3)

Spieltag 25 - 17.05.2014

 

TSG Weiherhammer II - Anadoluspor Weiden 4:5 (0:3)

 

Tore: 0:1 (3.) Murat Kioutsouk, 0:2 (28.) Morat Kioutsouk, 0:3 (44.) Kaan Güzel, 1:3 (48.) Alexander Steger, 1:4 (60.) Arif Tombas, 1:5 (65.) Cagri Zengin, 2:5 (67.) Felix Rebhan, 3:5 (71.) Daniel Härning, 4:5 (80.) Florian Vater

besondere Vorkommnisse:

Schiedsrichter: Joszef Kapornyai, DJK Weiden

Zuschauer: 50

 

(kti) In der ersten Hälfte war die TSG zwar die bessere Mannschaft aber Anadoluspor schoss die Tore. Mit einer hundertprozentigen Chancenauswertung erwischte der SV die Gastgeber eiskalt und konnte auch die vielen Drangperioden der TSG abwehren. Erst in der zweiten Hälfte nach dem die Gäste schon 5:1 führten, schaffte es die TSG ihre Möglichkeiten auch in Tore umzuwandeln. Angetrieben durch Alexander Steger konnte Weiherhammer innerhalb von 13 Minuten auf 4:5 verkürzen. Anadoluspor schaffte es aber bis zum Schlusspfiff den letztendlich glücklichen Sieg über die Zeit zu bringen.

SV Loderhof/Sulzbach II - TSG Weiherhammer II 2:1 (1:1)

Alexander Steger überwindet Alexander Steger

A-Klasse Nord: Spieler der TSG Weiherhammer II erzielt Treffer gegen gleichnamigen Torwart des SV Loderhof/Sulzbach II

 

Spieltag 24 - 11.05.2014

 

SV Loderhof/Sulzbach II - TSG Weiherhammer II 2:1 (1:1)

 

Tore: 0:1 (18.) Alexander Steger, 1:1 (40.) Thomas Scherer, 2:1 (72.) Manuel Mignon

besondere Vorkommnisse: 70. Michael Rauh (Loderhof) verschießt zwei Elfmetetr

Schiedsrichter: Andre Dserschinski, SC Eschenbach

Zuschauer: 10

 

(bt) Einen wertvollen 2:1-Sieg gegen den Abstieg landete der SV Loderhof/Sulzbach II. Mit einem Freistoß aus 20 Metern erzielte Alexander Steger die Führung der Gäste. Der namensgleiche Loderhofer Torwart Alexander Steger hatte dabei keine Chance. Kurz vor der Pause war auf der anderen Seite Thomas Scherer mit dem Ausgleichtreffer erfolgreich. Bei einer unglücklichen Abwehr verletzte der Torwart der Gäste, Andreas Helgert, den eigenen Spieler Stefan Schröpf, der danach nicht mehr weiter spielen konnte. In der zweiten Spielhälfte verstärkten beide Teams die Angriffsbemühungen, bei der zahlreiche Torchancen heraus sprangen. Die größte davon hatte Michael Rauh von den Hausherren bei einem Foulelfmeter, doch er traf nur an den Pfosten. Bei der Wiederholung des Elfmeters, die Gästespieler waren zu früh in den Strafraum gelaufen, schoss der gleiche Spieler den Ball in die Wolken. Zwölf Minuten vor dem Abpfiff erlöste Manuel Mignon Loderhof mit einem Gewaltschuss zum 2:1.

TSG Weiherhammer II - FC Grossalbershof 1:0 (0:0)

Spieltag 23 - 04.05.2014

 

TSG Weiherhammer II - FC Grossalbershof 1:0 (0:0)

 

Tore: 1:0 (84.) Alexander Steger

besondere Vorkommnisse: TSG-Torwart Schwirzer hält Elfmeter

Schiedsrichter: Wolfgang Bäumler, FSV Waldthurn

Zuschauer: 30

 

(kti) Weiherhammer holte die drei Punkte, aber Großalbershof bestimmte das Spiel. Der Gegner hätte in den ersten 70 Minuten das Spiel angesichts mehrerer guter Chancen für sich entscheiden können. Der FC scheiterte aber am guten TSG-Torwart Schwirzer, der sogar einen Foulelfmeter hielt (70.). Die TSG erspielte sich danach ebenfalls Möglichkeiten. So traf Steger zunächst nur den Pfosten (75.), ehe ihm in der 84. Minute der Siegtreffer gelang.

FV Vilseck II - TSG Weiherhammer II 0:1 (0:1)

Spieltag 22 - 27.04.2014

 

FV Vilseck II - TSG Weiherhammer II 0:1 (0:1)

 

Tore: 0:1 (43.) Stefan Harrer

besondere Vorkommnisse:

Schiedsrichter: Kai Thiele, DJK Gebenbach

Zuschauer: 30

 

 

Leider kein Spielbericht vorhanden

TSG Weiherhammer II - DJK Seugast 3:5 (1:2)

Spieltag 21- 21.04.2014

 

TSG Weiherhammer II - DJK Seugast 3:5 (1:2)

 

Tore: 0:1 (8.) Kevin Luber, 1:1 (28.) Stephan Harrer, 1:2 (41.) Stefan Siegert, 1:3 (50.) Stefan Siegert, 2:3 (60.) Alexander Steger, 2:4 (70.) Christian Gredler, 2:5 (85.) Daniel Neugebauer, 3:5 (90.) Alexander Steger

Schiedsrichter: Frank Matychowiak, SpVgg Vohenstrauß

Zuschauer: 40

 

(kti) Eine flotte Begegnung bekamen die Zuschauer geboten. Seugast war zwar die spielbestimmende Mannschaft, dem Gästesieg gingen aber katastrophale Abwehr- und Torwartfehler seitens der TSG voraus. Hätte man dem Gegner die Tore nicht aufgelegt, wäre durchaus der eine oder andere Punkt drin gewesen.

 

FSV Gärbershof - TSG Weiherhammer II 3:0 (3:0)

Spieltag 20 - 13.04.2014

 

FSV Gärbershof - TSG Weiherhammer II 3:0 (3:0)

 

Tore: 1:0 (8./FE) Daniel Bosser, 2:0 (28.) Eduard Kohl, 3:0 (42./FE) Andre Demleitner

besondere Vorkommnisse: rote Karte (63.) Daniel Härnig (TSG)

Schiedsrichter: Hans Weigl, TSV Theuern

Zuschauer: 50

 

(sgm) Bereits in der 9. Minute stellte der FSV Gärbershof die Weichen auf Sieg. Fabio Stammler wurde im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht und Daniel Bosser vewandelte den Strafstoß sicher. Die Hausherren kontrollierten nun Ball und Gegner, waren aber im Abschluss nicht energisch genug. Einzig Torjäger Eduard Kohl nahm sich ein Herz und drosch den Ball nach einer Flanke von Duran volley ins linke Eck. Ein Tor, das alleine schon das Eintrittsgeld wert war. Als Demleitner kurz vor der Pause einen weiteren Foulelfmeter zum dritten Treffer verwandelte, war die Partie praktisch gelaufen. Nach Wiederanpfiff beschränkte sich die Heimelf auf Ergebnisverwaltung und kam kaum noch zu gelungenen Torszenen. Auch als die Gäste nach einem Frustfoul in Unterzahl waren, gelang kein Treffer mehr.

TSG Weiherhammer - DJK Gebenbach II 3:1 (1:0)

Spieltag 19- 06.04.2014

 

TSG Weiherhammer II - DJK Gebenbach II 3:1 (1:0)

 

Tore: 1:0 (5.) Benedikt Roth, 2:0 (55.) Christoph Hermann, 3:0 (72.) Christoph Hermann, 3:1 (89.) Florian Kaiser

besondere Vorkommnisse:

Schiedsrichter: Wolfgang Bäumler, FSV Waldthurn

Zuschauer: 20

 

(kti) Gebenbach war in den ersten 50 Minuten optisch leicht überlegen, konnte aber im TSG-Strafraum nichts damit anfangen. Mit gezielten Kontern ging die TSG mit 3:0 in Führung. Dem Gastgeber, der auf mehrere Spieler verzichten musste, wurde es leicht gemacht, die Führung zu verteidigen. Die Gebenbacher Abwehr hatte sicherlich nicht ihren besten Tag. Helgert und Harrer hätten das Ergebnis noch höher schrauben können, ehe die DJK in der letzten Minute noch das 3:1 erzielte.

SV Michaelpoppenricht - TSG Weiherhammer 2:1

Spieltag 18 - 30.03.2014

 

SV Michaelpoppenricht - TSG Weiherhammer II 2:1 (0:0)

 

Tore: 1:0 (63.) Patrick Fuchs, 2:0 (71.) Patrick Fuchs, 2:1 (77.) Daniel Härning

besondere Vorkommnisse: gelb/rot (89.) Marco Neubauer (TSG) wegen wiederholtem Foulspiel

Schiedsrichter: Andy Jakesch, FC Schlicht

Zuschauer: 30

 

(ew) Mit einer konzentrierten kämpferischen Leistung setzten die Poppenrichter von Beginn an den Gegner unter Druck. Beste Chancen durch Sebastian Piehler (15./32.), Michael Girbert (29.) und Andreas Hüttl (39.) wurden im ersten Abschnitt nicht genutzt. Nach Vorlage von Piehler schoss Fuchs den Ball flach am Gästetorhüter vorbei zum 1:0 in den Kasten. Aus 16 Meter nutzte Fuchs einen versprungenen Torwartball zum 2:0. Sehenswert war der Fallrückzieher von Daniel Härning zum Anschlusstreffer. Mit Gelb-Rot durch den umsichtig leitenden Schiedsrichter musste Marco Neubauer wegen wiederholten Foulspiels seinen Platz räumen. Torwart Florhielt durch zwei reflexartige Reaktionen das Ergebnis fest.

SV Sorghof II - TSG Weiherhammer II 2:1 (0:0)

Spieltag 17 - 17.11.2013

 

SV Sorghof II - TSG Weiherhammer II 2:1 (0:0)

 

Tore: 0:1(50.) Alexander Steger, 1:1 (80.) Stephan Kraus, 2:1 (84.) Kubilay Kuscuoglu

besondere Vorkommnisse: rot (35.) Daniel Nordgauer (TSG) wegen Schiedsrichterbeleidigung

Schiedsrichter: Stefan Kornienko, DJK Ursensollen

Zuschauer: 100

 

Mit der TSG Weiherhammer II stellte sich der erwartet unangenehme Gegner vor, der den SV Sorghof II vor einige Probleme stellte. Im ersten Spielabschnitt waren die Platzherren drückend überlegen, versäumten es aber, ihre zahlreichen hochkarätigen Chancen in zählbare Erfolge umzumünzen. Auch in Überzahl nach einem Platzverweis für TSGAkteur Daniel Nordgauer (35.) blieb es beim 0:0 bis zur Pause.

Ein Freistoßtor von Alexander Steger (50.) zum 0:1 stellte den Spielverlauf komplett auf den Kopf. Nun musste die berühmte Brechstange her, um den Abwehrriegel der Gäste zu knacken. Sorghof stürmte mit Mann und Maus und wurde in der 80. Minute für diese Maßnahme mit dem Ausgleich durch Stephan Kraus belohnt, der im Nachschuss traf. Sechs Minuten vor dem Schlusspfiff schaffte Kubilay Kuscuoglu per Kopf doch noch den 2:1-Siegtreffer.

TSG Weiherhammer II - TSV Schnaittenbach 1:2 (0:1)

Spieltag 16 - 10.11.2013

 

TSG Weiherhammer II -TSV Schnaittenbach  1:2 (0:1)

 

Tore: 0:1 (29.) Fabian Geiger, 1:1 (49.) Alexander Steger, 1:2 (65.) Jonas Habrich

Schiedsrichter: Miodrag Ignatovic, SV Kohlberg

Zuschauer: 25

 

(kti) Wieder einmal konnte die TSG trotz guter Leistung keine Punkte einfahren. In einer kampfbetonten Begegnung hatte der TuS Schnaittenbach durch einen Sonntagsschuss zum 2:1 das glücklichere Ende auf seiner Seite. Auf dem schwer bespielbaren Boden hätte Schiedsrichter Ignatovic etwas öfters eingreifen können. In der 90. Minute hatte die TSG die beste Möglichkeit, um das 2:2 zu erzielen. Härning verfehlte frei stehend das Tor. So blieb der TSG wieder nur die Erkenntnis, dass Leistung und Einsatz nicht immer belohnt werden.


SF Ursulapoppenricht - TSG Weiherhammer II 3:2 (1:1)

Spieltag 15 - 02./03.11.2013

 

SF Ursulapoppenricht - TSG Weiherhammer II 3:2 (1:1)

 

Tore: 1:0 (1.) David Körmer, 1:1 (10.) Dominik Härning, 2:1 (67.) Philipp Hummel, 3:1 (75.) David Körmer, 3:2 (84.) Manuel Eller

Schiedsrichter: Reinhard Wiesmeth, FV Vilseck

Zuschauer: 60

 

Ursulapoppenricht erwischte einen Traumstart und ging bereits in der ersten Minute durch David Körmer in Führung. Doch es dauerte nicht lange und Weiherhammer glich durch einen schönen Schuss aus der Drehung von Dominik Härning (10.) aus.

Nach dem Seitenwechsel erzielte Philipp Hummel (67.) die Führung der Gastgeber. David Körmer (75.) baute das Ergebnis durch einen strammen Schuss unter die Latte weiter aus. Die Sache schien eigentlich erledigt für die Hausherren. Doch dann bekamen die Gäste einen berechtigten Elfmeter zugesprochen, den Manuel Eller (84.) sicher verwandelte. Nun warf Weiherhammer alles nach vorne, um noch den Ausgleich zu erzielen, doch Ursulapoppenricht konnte die knappe Führung über die Zeit retten.

TSG Weiherhammer II - TuS-WE Hirschau II 3:1 (2:1)

Spieltag 14 - 27.10.2013

 

TSG Weiherhammer II - TuS-WE Hirschau II 3:1 (2:1)

 

Tore: 1:0 (4.) Benedikt Roth, 1:1 (22.) Djamel-Eddine Ghennam, 2:1 (32./Foulelfmeter) Christoph Hermann, 3:1 ((63.) Manuel Eller

Schiedsrichter: Wolfgang Bäumler,FSV Waldhturn

Zuschauer: 50

 

(kti) Man spürte von Anfang an, dass sich die Gastgeber für dieses Spiel sehr viel vorgenommen hatten, um zur Kirchweih einen Dreier einzufahren. Die TSG war bis zum 1:0 sehr einsatz- und lauffreudig. Danach lullte man sich wieder selber mit einem Hinund-Her-Geschiebe ein. So fiel nach einer lang hereingezogenen Flanke das 1:1. Danach besann sich Weiherhammer wieder auf seine Stärken und holte, angetrieben durch TSG Spieler Roth, einen verdienten 3:1-Sieg.

TSG Weiherhammer II - TSV Königstein 1:0 (1:0)

Spieltag 13 - 20.10.2013

 

TSG Weiherhammer II - TSV Königstein 1:0 (1:0)

 

Tor: 1:0 (27.) Benedikt Roth

Schiedsrichter: Johann Grünauer, SV Plößberg

Zuschauer: 40

 

(kit) Trotz klarer spielerischer Überlegenheit hatte die gastgebende TSG mit den Königsteinern ihre liebe Mühe. Weiherhammer hatte klare Chancen, aber nur einmalTSV-Torwart Bunzel überwinden. Königsstein kam in der zweiten Hälfte etwas besser ins Spiel, schaffte es aber nicht, das Ergebnis abzuändern.

Anadoluspor Weiden - TSG Weiherhammer II 3:2 (2:1)

Spieltag 12 - 13.10.2013

 

SV Anadoluspor Weiden - TSG Weiherhammer II 3:2  (2:1)

 

Tore: 1:0/2:0 (5./8.) Kaan Güzel, 2:1 (35.) Benedikt Roth, 2:2 (50.) Alexander Steger, 3:2 (75.) Victor Martinez

besondere Vorkommnisse: Gelb-Rot: (90.) Baris Özdemir (Anadoluspor Weiden).

Schiedsrichter: Markus Bäuml, SV Kohlberg

Zuschauer: 30

 

leider kein Spielbericht vorhanden

TSG Weiherhammer II - SV Loderhof/Sulzbach II 3:2 (1:1)

Spieltag 11 - 06.10.2013

 

TSG Weiherhammer II - SV Loderhof/Sulzbach II  3:2  (1:1)

 

Tore: 0:1 (18.) Andreas Szell, 1:1 (32.) Daniel Nordgauer, 2:1 (50.) Jürgen Biller,  2:2 (69.) Michael Rauh, 3:2 (86.) Jürgen Biller

Schiedsrichter: Waldemar Reil, SpVgg SV Weiden

Zuschauer: 20

 

leider kein Spielbericht vorhanden

FC Grossalbershof - TSG Weiherhammer II 5:2 (1:0)

Spieltag 10 - 03.10.2013

 

FC Grossalbershof - TSG Weiherhammer II   5:2  (1:0)

 

Tore: 1:0 (16.) Patrick Jeske, 2:0 (49./Foulelfmeter) Mathias Wedel, 2:1 (58.) Felix Rebhan, 3:1 (71.) Dominik Zahn, 3:2 (75.) Jochen König, 4:2 (78.) Waldemar Erhardt, 5:2 (90.) Daniel Bär

Schiedsrichter: Iraklis Papafotiou, FC Freihung

Zuschauer: 30

 

Leider kein Bericht vorhanden

TSG Weiherhammer II - FV Vilseck II 2:2 (1:1)

Spieltag 09 - 29.09.2013

 

TSG Weiherhammer II - FV Vilseck II  2:2 (1:1)

 

Tore: 1:0 (15.) Stephan Harrer, 1:1 (25.) Alexander Kredler, 2:1 (66.) Daniel Nordgauer, 2:2 (71.) Marco Specht

Schiedsrichter: Karl-Heinz Klein sen., VfB Rothenstadt

Zuschauer: 40

 

(kti) Trotz deutlicher Überlegenheit konnte die TSG nicht die drei Punkte einfahren. Vilseck hatte in der ersten Hälfte ein zwei Möglichkeiten, die aber der sichere Torwart Schwirzer zunichtemachte.
In der zweiten Halbzeit stand nur der Sonntagsschuss zum 2:2 durch Specht zu buche. Für die TSG scheiterte Nordgauer, Eller und Hautmann immer wieder an ihrer Schussschwäche und am FV-Torwart.

DJK Seugast - TSG Weiherhammer II 2:1 (2:0)

Spieltag 08 - 22.09.2013

 

DJK Seugast - TSG Weiherhammer II   2:1  (2:0)

 

Tore: 1:0 (20.) Kevin Luber, 2:0 (.) Carsten Steiner, 2:1 (80.) Manuel Eller

Schiedsrichter: Josef Schierlinger,

Zuschauer: 50

 

Als Drittplatzierter empfing die DJK Seugast die TSG Weiherhammer an diesem Sonntag, die Zielsetzung der Seugaster waren 3 Punkte zuhause, wenngleich man den Gegner aus Weiherhammer nicht unterschätzte. Das Spiel begann gut für die Gäste aus Weiherhammer, sie hielten gegen die heimstarke DJK gut dagegen und zeigten, dass sie in der Tabelle etwas zu unrecht in den unteren Regionen platziert sind. Zählbares konnten die Weiherhammerer allerdings nicht aus ihren starken Anfangsminuten holen. In der 22. Minute gab es dann die erste Freistoßchance für die DJK. An der Mauer blieb der Schuss hängen, kam aber zu Carsten Steiner, der Daniel Käß anspielte, dieser leitete den Ball direkt an Kevin Luber weiter und der ließ Sebastian Schwirzer im Tor keine Abwehrchance - das 1-0 wie aus dem Nichts für die DJK Seugast. Infolge war die TSG etwas geschockt, sodass Seugast etwas besser ins Spiel kam. In der 38. Minute setzte sich Benjamin Preischl auf dem rechten Flügel durch, bediente mustergültig den mitgelaufenen Daniel Käß und der verwandelte in bester Mario-Gomez-Manier zum 2-0. Wenn es für Effektivität ein Synonym brauchen würde, würde es an diesem Sonntag "Seugast" lauten. Zwei Chancen, zwei Tore und das war dann auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel zu einem eher durchschnittlichen Mittelfeldgeplänkel. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware, wenn etwas vors Tor kam, reagierten beide Torleute sicher. Der größte Aufreger bis dato in der zweiten Halbzeit war das Abseitstor von Carsten Steiner, was eine individuelle Abseitsregelauslegung benötigte, damit das Tor nicht zählen konnte. In der 83. Minute erzielte Manuel Eller nach Abwehrmissverständnis den Anschlusstreffer aus kurzer Distanz. Mit gefühlten 2 km/h war der Ball aber zu platziert für Torwart Lopatta, um ihn noch zu erreichen. Nach pünktlich 90 Minuten war dann Schluss, die DJK gewinnt erwartungsgemäß die 3 Punkte und bleibt mit einem Punkt Rückstand dran an dem Führungsduo.

TSG Weiherhammer II - FSV Gärbershof 0:1 (0:1)

Spieltag 07 - 15.09.2013

 

TSG Weiherhammer II - FSV Gärbershof 0:1  (0:1)

 

Tore: 0:1 (38.) Daniel Bosser

Vorkommnisse: rot (87.) Michael Braun (TSG)

Schiedsrichter: Josef Ram,

Zuschauer: 40

 

(kti) In einem guten A-Klassen-Spiel gewann der FSV gegen eine in allen Belangen gleichwertige Mannschaft aus Weiherhammer etwas glücklich mit 0:1. Den jungen TSG-Spielern mangelte es an Kaltschnäuzigkeit bei den vielen Tormöglichkeiten, die sich ergaben. Völlig unnötig war die Tätlichkeit von Michael Braun in der Schlussphase.

DJK Gebenbach II - TSG Weiherhammer II 1:1 (0:1)

Spieltag 06 - 08.09.2013

 

DJK Gebenbach II - TSG Weiherhammer II  1:1  (0:1)

 

Tore: 0:1 (36./FE) Manuel Eller, 1:1 (60.) Florian Kaiser

Schiedsrichter: Adolf Binner, SV Raigering

Zuschauer: 70

 

(lik) In einer ereignisarmen ersten Hälfte ohne große Torchancen gingen die Gäste nach einem Abwehrfehler der Gebenbacher und anschließendem Foulspiel durch einen Strafstoß in Führung (37.).

Nach dem Seitenwechsel machten die Hausherren wesentlich mehr Druck und erspielten sich sofort hochkarätige Möglichkeiten, waren zunächst aber noch glücklos. So traf Christoph Fuchs nach einer Rechtsflanke von Marco Hoffmann nur die Latte und den zurückspringenden Ball brachte der eingewechselte Torjäger Patrick Milde per Kopfball nicht im Tor unter. Zwei Minuten später traf Sebastian Fuchs mit einem 17-Meter-Schuss nur den Pfosten. Nach dem schönsten Angriff des Spiels erzielte Kapitän Florian Kaiser mit einem herrlichen Schuss in den Winkel den hochverdienten 1:1-Ausgleich.

TSG Weiherhammer II - SV Michaelpoppenricht 3:5 (2:1)

Spieltag 05 - 01.09.2013

 

TSG Weiherhammer II - SV Michaelpoppenricht  3:5 (2:1)

 

Tore: 1:0 (7.) Daniel Nordgauer, 1:1 (12.) Jonas Reindl, 2:1 (15.) Alexander Steger, 2:2 (57.) Stefan Hüttl, 2:3 (60.) Martin Powalla, 2:4 (65.) Benjamin Weidinger, 3:4 (75.) Manuel Eller, 3:5 (88.) Daniel Aichner

Schiedsrichter: Frank Matychowiak, SpVgg Vohenstrauß

Zuschauer: 15

 

(kti) Das Spiel hatte kein gutes Niveau. Der SV Michaelpoppenricht brauchte sich kein Tor selbst rausspielen. Denn der SV wurde von der TSG tatkräftig dabei unterstützt. Die TSG-Abwehr war eine Katastrophe und für die meisten war das Spiel nach 65 Minuten schon verloren, denn es war kein Aufbäumen mehr in den Reihen der Weiherhammerer zu spüren. Dadurch hatte der SV leichtes Spiel und konnte in 10 Minuten drei Tore erzielen.

TSG Weiherhammer II - SV Sorghof II 2:1 (1:1)

Spieltag 04 - 25.08.2013

 

TSG Weiherhammer II - SV Sorghof II  2:1  (1:1)

 

Tore: 0:1 (35./FE), 1:1 (44.) Daniel Nordgauer, 2:1 (77.) Daniel Härning

Schiedsrichter: Jozsef Kapornyai, DJK Weiden

Zuschauer: 35

 

(kti) Weiherhammer ging von Anfang an konzentriert zu Werke, und hatte schon nach 15 Minuten durch Eller die Möglichkeiten das 1:0 zu erzielen, Dieser vergab aber leichtfertig. Durch einen Elfmeter konnte Sorghof in Führung gehen ehe der angaschierte Nordgauer seitens der TSG ausglich. In der 77. Min konnte man sogar auf 2:1 durch Härning Daniel erhöhen. In der letzten Spielminute scheiterte Sorghof mit einem Elfmeter am gutem TSGTorwart Schwirzer.

TSV Schnaittenbach - TSG Weiherhammer II 1:1 (0:0)

Spieltag 03 - 18.08.2013

 

TSV Schnaittenbach - TSG Weiherhammer II  1:1 (0:0)

 

Tore: 1:0 (75./FE) Kushtrim Mehmeti, 1:1 (85.) Daniel Härning

Schiedsrichter: Rudolf Finster, DJK Ammerthal

Zuschauer: 60

 

Zu Beginn wirkten beide Teams noch etwas ungeordnet. In der 3. Minute setzte die TSG Weiherhammer II das erste Ausrufezeichen, als die Gäste zum ersten Mal vor das Tor von TuS Torhüter Daniel Stanke kamen, der die Großchance jedoch vereitelte. Gefährlich wurde es auf der anderen Seite, als TSG-Torhüter Andreas Helgert in der 12. Minute einen Fernschuss von Fabian Geiger nur abprallen ließ, Daniel Rieck den Nachschuss jedoch über das Tor setzte. In der 75. Minute verwandelte Spielertrainer Mehmeti Kushtrim einen Foulelfmeter zur verdienten 1:0-Führung. Als die TuS-Abwehr in der 85. Minute nicht energisch genug nachsetzte, gelang der Gäste-Elf durch Daniel Härning noch das Ausgleichstor zum 1:1.

TSG Weiherhammer II - SF Ursulapoppenricht 0:2 (0:0)

Spieltag 02 - 11.08.2013

 

TSG Weiherhammer II - SF Ursulapoppenricht 0:2  (0:0)

 

Tore: 0:1 (51.) Sebastian Binner, 0:2 (60.) David Körmer

Schiedsrichter: Alexander Suttner, SV Grafenwöhr

Zuschauer: 45

 

(kti) Weiherhammer ging zwar von Anfang an konzentriert zu Werke, konnte aber über die gesamte Spielzeit nicht dem druckvollen Auftreten der Gäste Paroli bieten. Man hatte zwar einige Möglichkeiten, vergab diese aber leichtfertig oder wurde durch nicht immer glückliche Entscheidungen von Schiedsrichter Suttner gebremst. Durch einen Sekundenschlaf der gesamten TSGAbwehr konnte S. Binner ungehindert das 1:0 erzielen. Zehn Minuten später machte S. Körmer mit dem 2:0 alles klar.

TuS WE Hirschau II - TSG Weiherhammer II 0:2

Spieltag 01 - 04.08.2013

 

TuS-WE Hirschau II - TSG Weiherhammer II 0:2 (0:2)

 

Tore: 0:1 (2.) Daniel Nordgauer, 0:2 (10.) Michael Säckl

Schiedsrichter: Boris Finkel, FSV Gärbershof

Zuschauer: 50

 

(bid) Einen total verpatzten Saisonauftakt legten die Kaoliner im Sportpark hin. Zwei schwerwiegende Abwehrfehler waren die Ursache für die Treffer der Gäste in der Anfangsphase. Goalgetter Nordgauer und Säckl konnten unbehindert die Tore erzielen. Auch danach blieb vieles Stückwerk und mit unnötigen Ballverlusten machte man es der sehr diszipliniert spielenden TSG immer wieder leicht. Dennoch hatte Sven Langer eine Großchance in der 35. Minute. Im zweiten Abschnitt ging dann doch ein Ruck durch die Heimmannschaft. Die größte Chance hatte Andreas Dietz mit einem Distanzschuss. Die TSG verwaltete mehr und mehr die Führung und hatte selbst noch Möglichkeiten durch Daniel Nordgauer. Es war ein verdienter Sieg der Gäste gegen einen TuS/WE, der gegen den Angstgegner aus Weiherhammer zum dritten Male zu Hause ohne Punkt blieb.

Aktuelles

nähere Informationen unter Termine

 

die nächsten Termine in der Sportgaststätte:

03.11.17 20:00 Uhr FCB Fanclub Weiherhammer Montatsversammlung

 

die nächsten Spiele der TSG

Saison 2017/2018

A 29.10.17 Sonntag 14:00 Uhr

    FC Dießfurt - TSG 

H 05.11.17 Sonntag 14:00 Uhr

    TSG - TSV Krummennaab

A 12.11.17 Sonntag 14:00 Uhr

    SC Schwarzenbach - TSG 

H 19.11.17 Sonntag 14:00 Uhr

    TSG - TSV Kirchendemenreuth

A 26.11.17 Sonntag 14:00 Uhr

    TSV Pressath - TSG 

---- W i n t e r p a u s e ----

H 31.03.18 Sonntag 14:00 Uhr

    TSG - ASV Haidenaab

so findet ihr uns:

TSG Weiherhammer

Fußballplatz
Hauptstr. 51
92729 Weiherhammer

Kontakt siehe hier

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSG Mantel-Weiherhammer Abteilung Fußball