TSG Mantel-Weiherhammer - Abteilung Fußball - seit 1928
TSG Mantel-Weiherhammer - Abteilung Fußball - seit 1928

Jahreshauptversammlung 2013    mit Neuwahlen

Fusionen nicht zu vermeiden

Demografischer Wandel bereitet Fußballern Probleme – Kritik an Eltern

Weiherhammer. (baw) Heuer stehen im Juli bei der TSG-Fußballabteilung gleich drei Jubiläen an:

Die Sparte feiert 85-jähriges Bestehen,

die Alten Herren wurden vor 50 Jahren gegründet,

und den Förderverein Fußball gibt es seit 15 Jahren.

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung stand die Neuwahl des Vorstands. Sie brachte nur eine Veränderung: Abteilungsleiter Rainer Vater hat neben Rainer Niewerth den gleichberechtigten neuen Stellvertreter Christian Härtl.

Zurzeit 388 Mitglieder

Schatzmeisterin bleibt Rita Vater, Helmut Härning ist Schriftführer, Thomas Kisbauer Spielleiter, und Dieter Hochlechner Jugendleiter. Beisitzer sind Karl Förster, Robert Kohl, Karl-Heinz Hasler, Werner Klapper und Georg Schätzler. Karl-Heinz Hasler bestätigten die Mitglieder als AH-Leiter. Die Kasse prüfen Hans Weiß und Karl-Heinz Hasler. Ehrenamtsbeauftragter bleibt Karl Förster, Platzkassiere Karl Biller, Hermann Biller, Michael Förster, Thomas Schätzler, Hans Weiß und Werner Härtl. Die Fahnenabordnung stellen Hans Beyer und Dieter Hochlechner mit Spielern der A-Jugend.

Auch die Trainer und Betreuer der Nachwuchsteams bleiben im Amt.

Laut Vater zählt die Sparte nach elf Austritten und zehn Neuaufnahmen 388 Mitglieder, davon 292 Erwachsene und 96 Jugendliche. Er bat die älteren Mitglieder, die Bindung zum Verein nicht aufzulösen.

Im vergangenen Jahr waren sechs Junioren und drei Seniorenmannschaften im Spielbetrieb. Der demografische Wandel macht auch den Fußballern zu schaffen. Wie Vater berichtete, habe man wegen Spielermangels bei den A-Junioren die Spielgemeinschaft mit dem SV Etzenricht verlängern müssen. Das gleiche Problem plagte die C-Junioren, die ebenfalls mit den Etzenrichtern fusionierten.

Lob sprach Vater D-Jugend Trainer Stefan Baier aus. Die in den vergangenen Jahren gebeutelte Mannschaft habe sich in der Herbstrunde gut geschlagen.

Allerdings sei der Verein kein Kinderhort, bei dem man die Kleinen für ein paar Stunden abgeben könne. Er forderte die Eltern auf, sich für den Sport ihrer Sprösslinge zu interessieren und Verantwortung im Verein zu übernehmen.

Auf dem B-Platz hätten Helfer eine Unterflurberegnungsanlage eingebaut und die letzten drei Flutlichtstrahler mit 1000 Watt Birnen bestückt. Das Kleinspielfeld werde gut angenommen, resümierte der Spartenchef, der sich einen besseren Besuch gesellschaftlicher Veranstaltungen wünschte.

Auf und Ab bei Einnahmen

Trainer Michael Nordgauer forderte die Aktiven der ersten Mannschaft auf mitzuziehen, um die Abstiegsplätze schnell verlassen zu können.

Fördervereinsvorsitzender Karl Förster bedauerte, das Auf und Ab bei der Bandenwerbung und der Werbung in der Stadionzeitung.



Aktuelles

Alle Jahre wieder:

TSG Jugendabteilung hilft dem Christkind

nähere Informationen unter Termine

 

die nächsten Termine in der Sportgaststätte:

 

06.01.18 14:00 Uhr
Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung mit Neuwahlen


03.02.18 20:00 Uhr
TSG Faschingsball

 

04.02.18 20:00 Uhr
FCB Fanclub Jahreshautpversamlung

 

die nächsten Spiele der TSG

H 19.11.17 Sonntag 14:00 Uhr

    TSG - TSV Kirchendemenreuth

    fällt aus

A 26.11.17 Sonntag 14:00 Uhr

    TSV Pressath - TSG 

     fällt aus

---- W i n t e r p a u s e ----

H 31.03.18 Sonntag 14:00 Uhr

    TSG - ASV Haidenaab

so findet ihr uns:

TSG Weiherhammer

Fußballplatz
Hauptstr. 51
92729 Weiherhammer

Kontakt siehe hier

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSG Mantel-Weiherhammer Abteilung Fußball